Kindergarten und Kinderstube

Der Waldorfkindergarten Marburg und die dazugehörige Kinderkrippe (bei uns Kinderstube genannt) ist eine Einrichtung für Kinder und deren Familien. Wir begleiten die uns anvertrauten Kinder auf ihrem Entwicklungsweg im Sinne der Waldorfpädagogik und nach dem Menschenbild der durch Rudolf Steiner begründeten Anthroposophie. Unser Ansatz hat zum Ziel, dem kleinen Kind eine Umgebung und einen Schutzraum zu geben, in denen es die ersten Schritte seiner individuellen Entwicklung bestmöglich auch außerhalb der Familie vollziehen kann. Das Vertrauen in sich und die Welt kann sich entwickeln und wachsen.

Wir bieten allen Eltern, die Waldorfpädagogik für die Erziehung ihrer Kinder wünschen, die Erziehungspartnerschaft an. Wir empfinden das Zusammenleben mit Menschen unterschiedlicher religiöser Ausrichtungen, aus verschiedensten Kulturkreisen und sozialen Verhältnissen als Bereicherung. Waldorfpädagogik ist eine christliche Pädagogik ohne konfessionelle Ausrichtung. Im Zentrum unserer pädagogischen Arbeit steht die achtsame und individuelle Begleitung des Kindes und seiner gesunden Entwicklung.

Auf der Basis der Menschenkunde von Rudolf Steiner und dem Konzept von Emmi Pickler bieten wir ein Angebot für Krippenkinder im Alter von 12 Monaten bis drei Jahren an. Während der ersten Lebensjahre erwirbt das kleine Kind die grundlegenden Fähigkeiten des Gehens, Sprechens und Denkens. Gefördert werden die kleinen Kinder durch eine sinnvolle und altersentsprechende Umgebung, die eine freie Bewegungsentwicklung ermöglicht sowie durch achtsame Zuwendung der Erzieherinnen.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Kinderstubenkinder

21

Kindergartenkinder

92

Erzieher/innen

14

Aktuelles

Waldorf Marburg wünscht frohe Ostern

Weiterlesen

handarbeit@home – Handarbeit in Zeiten von Corona

– Das Handarbeitskollegium näht Behelfs-Mund-Nasenmasken für das Kollegium – In der öffentlichen Diskussion wird das Für und Wider von selbstgenähten Atemschutzmasken unterschiedlich bewertet. Als Ergänzung zu den aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung (Kontaktminimierung und Abstand) können solche Masken dennoch einen Beitrag dazu leisten, einen zusätzlichen Schutz für die Mitmenschen zu gewährleisten. Sie schützen den Träger nicht […]

Weiterlesen

Tag der offenen Tür findet nicht statt

Aufgrund der Empfehlung der Behörden im Umgang mit dem Corona-Virus muss der Tag der offenen Tür, der für den 21. März 2020 um 10 Uhr geplant war, verschoben werden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird die Freie Waldorfschule Marburg für Schulanfänger, Quereinsteiger und Interessierte ihre Türen öffnen und allen die Möglichkeit geben, unsere Schule mit ihrer […]

Weiterlesen

mehr Nachrichten

Kinder
Alle Informationen zur aktuellen Situation finden Sie  HIER
close
open