Schulsozialarbeit

Das Ziel der Schulsozialarbeit besteht darin, Schüler*innen mit persönlichen, sozialen oder schulischen Problemen sozialpädagogisch zu begleiten, die Zusammenarbeit mit den Eltern zu stärken und die Lehrkräfte zu unterstützen. Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Kinder- und Jugendhilfe am Ort der Schule um Präsenz und niederschwellige Erreichbarkeit im Schulalltag zu gewähren. Sie ist ein offenes und freiwilliges Beratungs- und Gesprächsangebot.

Im Rahmen der Schulsozialarbeit…

  • entsteht ein vertrauensvoller Ort zum Reden bei Problem, Ängsten, Sorgen, Fragen, Wünschen.
  • besteht die Möglichkeit zu einer Beratung bei Erziehungsfragen und/oder Problemen im Unterricht und zu Kinder-/ Jugendschutz.
  • erhalten Sie Unterstützung in Konflikt- und Krisensituationen.
  • werden Projekten und Aktionen umgesetzt.
  • gilt Schweigepflicht! Besprochenes bleibt, außer in Absprachen, unter den Gesprächsparteien.

Ansprechperson

Alex Zapf
Erziehungs- und Bildungswissenschaften (B.A.)
Sexualpädagogin (bkb zertifiziert)
Mediatorin (zertifiziert)

Telefon: 06421 / 16538-293
E-Mail: a.zapf(at)waldorfschulemarburg.de

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 14:30 Uhr
Hortgebäude | Dachgeschoss | hinter der Glastür links


Waldorf Frühstück